Die Sprache ist mir wichtiger als der Plot
Interview

Die Sprache ist mir wichtiger als der Plot

Ende Juli wurde bekannt, dass Shida Bazyar für ihr Romandebüt „Nachts ist es leise in Teheran“ den mit 10.000 Euro dotierten Ulla-Hahn-Autorenpreis der Stadt Monheim am Rhein verliehen bekommt. Nach dem Urteil der Jury ist das Buch nicht nur ein wichtiger Beitrag zur aktuellen Flüchtlingsdiskussion sondern einfach ein Stück großartige Literatur. Ich habe es im … Weiterlesen

Julia Franck im Interview: Der ganze Glamour steht uns schlecht…
dbp15/Interview

Julia Franck im Interview: Der ganze Glamour steht uns schlecht…

In genau zwei Monaten ist es soweit. Der/die elfte Gewinner/in des deutschen Buchpreises wird am 12. Oktober in Frankfurt verkündet. Dann beginnt das Blitzlichtgewitter, stehen die Medien Schlange, jagt ein Termin den nächsten. Uns Buchpreisblogger hat interessiert, wie die bisherigen Preisträger/innen diese Zeit empfunden haben und was sich seither in ihrem Leben geändert hat. Ich habe … Weiterlesen

Ulla und die endlose Stadt
Interview

Ulla und die endlose Stadt

Vor einigen Wochen habe ich mich in Düsseldorf mit der Schriftstellerin Ulla Lenze zum Interview getroffen. Sie wurde 1973 am Niederrhein in Mönchengladbach geboren, hat in Köln Philosophie und Musik auf Lehramt studiert, aber nie als Lehrerin gearbeitet. Vier Romane hat Ulla Lenze bisher veröffentlicht. Der erste Roman „Schwester und Bruder“ erschien 2003 und wurde … Weiterlesen

… dann gefällt Ihnen auch Julia Wolf
Interview

… dann gefällt Ihnen auch Julia Wolf

Ich traf die Autorin von „Alles ist jetzt“ auf der Leipziger Buchmesse und habe ihr ein paar Fragen gestellt. Buchrevier: Wenn Sie Ihren Roman mit einem Satz zusammenfassen müssten, könnten sie das? Worum geht es in ‚Alles ist jetzt’? Julia Wolf: Mein Verlag hat den perfekten Satz gefunden, der es ziemlich gut trifft: In der Programmvorschau heißt … Weiterlesen

Die Welt anders sehen
Interview

Die Welt anders sehen

Interview mit Jan Wagner über die Bedeutung der Lyrik und seinen für den Preis der Leipziger Buchmesse nominierten Gedichtband Regentonnenvariationen. buchrevier: Erstmals ist ein Lyrikband für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert. Ist das ein Zeichen für eine wachsende Popularität von Lyrik in Deutschland? Kann man sagen, die Lyrik boomt? Jan Wagner: Es wäre schön, … Weiterlesen